mutoni collection

Die Besonderheit des Vintagestils

Die Bezeichnung Vintage stammt aus dem Englischen und steht übersetzt für Altes wie auch altmodisches mit eigener Geschichte. In der Regel handelt es sich bei Vintagemöbel um Originale aus der Zeit der 20er bis 70er Jahren. Dabei darf man ihnen die Vergangenheit durchaus ansehen, da Gebrauchspuren wie Kratzer und vergilbte Farben für ihre Echtheit stehen. Trotz oder gerade wegen ihres hohen Alters liegen diese Möbel voll im Trend.

weiterlesen
Die Besonderheit des Vintagestils Die Bezeichnung Vintage stammt aus dem Englischen und steht übersetzt für Altes wie auch altmodisches mit eigener Geschichte. In der Regel handelt es sich bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
mutoni collection

Die Besonderheit des Vintagestils

Die Bezeichnung Vintage stammt aus dem Englischen und steht übersetzt für Altes wie auch altmodisches mit eigener Geschichte. In der Regel handelt es sich bei Vintagemöbel um Originale aus der Zeit der 20er bis 70er Jahren. Dabei darf man ihnen die Vergangenheit durchaus ansehen, da Gebrauchspuren wie Kratzer und vergilbte Farben für ihre Echtheit stehen. Trotz oder gerade wegen ihres hohen Alters liegen diese Möbel voll im Trend.

Das mag an ihrer soliden Verarbeitung liegen oder der Tatsache, mit ihnen jeden Wohnraum eine individuelle Atmosphäre verleihen zu können. Perfekt abgerundet wird dieser Einrichtungsstil durch liebevoll gestaltete Accessoires. Ob bestickte Kissen, selbstgehäkelte Decken oder Kerzen, beim Dekorieren sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.

Rustikale Gemütlichkeit, Massivholzmöbel

Als natürlicher Werkstoff wird Massivholz bevorzugt zu Möbeln verarbeitet. Auf diese Weise erhalten diese einen natürlichen, rustikalen Look. Holzmöbel wirken durch ihr lebendiges Material sehr gemütlich und verleihen jedem Raum eine behagliche Atmosphäre. Die einmalige Holzmaserung verleiht jedem Möbelstück eine individuelle Optik. Zudem lassen sich Holzmöbel mit vielen Materialien kombinieren und sind somit zeitlos.

Ein besonderer Vorteil dieser Möbel ist ihr robustes Material und die solide Verarbeitung. Inzwischen finden Holzmöbel sogar im Außenbereich Verwendung und stellen nicht selten einen fließenden Übergang vom Indoor zum Outdoor Bereich da. Für Letzteren wird nicht selten hochwertiges Teakholz verwendet, da dieses einen hohen Anteil an natürlich imprägnierenden Ölen aufweist und damit besonders widerstandsfähig gegenüber Pilzbefall und Fäule ist. Damit ist Teakholz ein optimales Material für Möbel im Außenbereich, welche allen Witterungseinflüssen standhalten müssen.

Die Auswahl an Stilrichtungen ist so groß, dass sie jedes Lebensgefühl unterstützen und Wohnräumen ein persönliches Flair verleihen. Farben und Materialien Beim Shabby Chic kommen überwiegend weiße Holzmöbel zum Einsatz. Die Wände sind in zarten Pastellfarben gestrichen beziehungsweise mit romantisch anmutenden Tapeten verziert. Ebenso pastellfarben sind die Dekostoffe von Kissen, Decken und Gardienen, welche in Cremefarben, zartem Rosa, hellen Grün, Blau oder Türkis gehalten sind.

Metallfarben in Gold oder Silber werden nur als Akzent gesetzt. Die Stoffe sind aus Seide, Samt, Satin und Spitze. Aber auch natürliche Materialien wie weiche Baumwolle, Leinen, Leder, Tüll und Rüschen finden sich bei dieser Gestaltung wieder. Als Muster treten Drucke aus dem 18. Und 19. Jahrhundert in Erscheinung. Ob Toile-de-Jouy, Paisleymuster, florale Designs, Vogelmotive, Punkte, Blockstreifen oder Ornamente, in ist was gefällt. Als Materialien dienen Holz mit Gebrauchsspuren, Treibholz, Weidengeflecht, Bauernsilber, nostalgisch gerahmte Spiegel, antikes Porzellan und naturbelassene Accessoires wie Federn und Muscheln.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Deko Leiter Teak natur
NEU Sale Deko Leiter Teak natur
CHF 69.00
CHF 62.10
Deko Leiter Teak natur
NEU Sale Deko Leiter Teak natur
CHF 69.00
CHF 62.10
Baumstammkerze Teak gross
NEU Sale Baumstammkerze Teak gross
CHF 49.00
CHF 44.10
Runder Hocker Munggur
NEU Sale Runder Hocker Munggur
CHF 109.00
CHF 98.10
Esstisch Oakland Mango rund 140
NEU Sale Esstisch Oakland Mango rund 140
CHF 1'049.00
CHF 944.10
Schneidebrett Teak
Sale Schneidebrett Teak
CHF 59.00
CHF 53.10
1 von 4

Das mag an ihrer soliden Verarbeitung liegen oder der Tatsache, mit ihnen jeden Wohnraum eine individuelle Atmosphäre verleihen zu können. Perfekt abgerundet wird dieser Einrichtungsstil durch liebevoll gestaltete Accessoires. Ob bestickte Kissen, selbstgehäkelte Decken oder Kerzen, beim Dekorieren sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.

Rustikale Gemütlichkeit, Massivholzmöbel

Als natürlicher Werkstoff wird Massivholz bevorzugt zu Möbeln verarbeitet. Auf diese Weise erhalten diese einen natürlichen, rustikalen Look. Holzmöbel wirken durch ihr lebendiges Material sehr gemütlich und verleihen jedem Raum eine behagliche Atmosphäre. Die einmalige Holzmaserung verleiht jedem Möbelstück eine individuelle Optik. Zudem lassen sich Holzmöbel mit vielen Materialien kombinieren und sind somit zeitlos.

Ein besonderer Vorteil dieser Möbel ist ihr robustes Material und die solide Verarbeitung. Inzwischen finden Holzmöbel sogar im Außenbereich Verwendung und stellen nicht selten einen fließenden Übergang vom Indoor zum Outdoor Bereich da. Für Letzteren wird nicht selten hochwertiges Teakholz verwendet, da dieses einen hohen Anteil an natürlich imprägnierenden Ölen aufweist und damit besonders widerstandsfähig gegenüber Pilzbefall und Fäule ist. Damit ist Teakholz ein optimales Material für Möbel im Außenbereich, welche allen Witterungseinflüssen standhalten müssen.

Die Auswahl an Stilrichtungen ist so groß, dass sie jedes Lebensgefühl unterstützen und Wohnräumen ein persönliches Flair verleihen. Farben und Materialien Beim Shabby Chic kommen überwiegend weiße Holzmöbel zum Einsatz. Die Wände sind in zarten Pastellfarben gestrichen beziehungsweise mit romantisch anmutenden Tapeten verziert. Ebenso pastellfarben sind die Dekostoffe von Kissen, Decken und Gardienen, welche in Cremefarben, zartem Rosa, hellen Grün, Blau oder Türkis gehalten sind.

Metallfarben in Gold oder Silber werden nur als Akzent gesetzt. Die Stoffe sind aus Seide, Samt, Satin und Spitze. Aber auch natürliche Materialien wie weiche Baumwolle, Leinen, Leder, Tüll und Rüschen finden sich bei dieser Gestaltung wieder. Als Muster treten Drucke aus dem 18. Und 19. Jahrhundert in Erscheinung. Ob Toile-de-Jouy, Paisleymuster, florale Designs, Vogelmotive, Punkte, Blockstreifen oder Ornamente, in ist was gefällt. Als Materialien dienen Holz mit Gebrauchsspuren, Treibholz, Weidengeflecht, Bauernsilber, nostalgisch gerahmte Spiegel, antikes Porzellan und naturbelassene Accessoires wie Federn und Muscheln.

Zuletzt angesehen