mutoni clean

Leder ist eine schöne Bereicherung für die Atmosphäre in jedem Heim, wobei dessen Vielseitigkeit und weiche Geschmeidigkeit es funktionell und luxuriös für Kleidung, Accessoires und Innenräume von Autos machen. Eine Pflege und Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Lederartikel erfordert jedoch eine vorbeugende Instandhaltung mit hochwertigen Lederpflegemitteln.

weiterlesen
Leder ist eine schöne Bereicherung für die Atmosphäre in jedem Heim, wobei dessen Vielseitigkeit und weiche Geschmeidigkeit es funktionell und luxuriös für Kleidung, Accessoires und Innenräume von... mehr erfahren »
Fenster schließen
mutoni clean

Leder ist eine schöne Bereicherung für die Atmosphäre in jedem Heim, wobei dessen Vielseitigkeit und weiche Geschmeidigkeit es funktionell und luxuriös für Kleidung, Accessoires und Innenräume von Autos machen. Eine Pflege und Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Lederartikel erfordert jedoch eine vorbeugende Instandhaltung mit hochwertigen Lederpflegemitteln.

Die meiste Zeit, wenn Sie Leder reinigen möchten, müssen Sie einfach nur ein Austrocknen verhindern oder das Aussehen der Lederartikel zu verändern. Mit diesen Bedenken im Hinterkopf können Sie wahrscheinlich eine Menge Geld für Lederpflegemittel ausgeben, aber wenn Ihr Lederartikel einen leichten Glanz hat und der Typ ist, der am häufigsten auf Jacken, Stiefel und Möbeln anzutreffen ist, können Sie ein paar Produkte verwenden, welche Sie wahrscheinlich schon vor Hand haben.

Diese werden die Aufgabe genauso gut erledigen, kosten jedoch so gut wie nichts und enthalten keine Chemikalien wie kommerzieller Lederreiniger. Wenn das zu reinigende Leder unbehandelt ist, wie zum Beispiel ein Baseballhandschuh oder weich wie Wildleder ist, werden Sie jedoch etwas mehr Mühe bei der Reinigung haben.

Grundlegende Reinigungstechniken für Leder

Die Grundaufgabe bei jeder Stufe der Reinigung ist ein gründliches Saugen, wobei ein Vakuum-Staubsauger verwendet werden sollte, um Schmutz, lose Erde und andere Partikel zu entfernen. Verwenden Sie niemals einen Staubsauger mit rotierenden Bürsten für das Leder, denn dadurch könnten Schäden am Leder verursacht werden. Während Sie mit dem Staubsauger das Leder reinigen, sollten Sie eine besondere Aufmerksamkeit den Nähten und Ritzen widmen, denn diese Neigen im Allgemeinen dazu, Krümel und andere Dinge anzusammeln. Wenn das Staubsaugen abgeschlossen ist, wird es Zeit die Oberfläche zu reinigen.

Wie auch bei allen anderen Materialien, sollte Leder durch den Einsatz von nicht aggressiven Verfahren gereinigt werden, bevor andere Möglichkeiten erwägt werden. Lederpflegemittel niemals direkt auf das Leder an. Verwenden Sie einen mäßigen Druck und reiben Sie das Lederpflegemittel in einer Kreisbewegung ein, um eventuelle Öle und andere Fremdstoffen aus dem Leder zu entfernen.

Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die meiste Zeit, wenn Sie Leder reinigen möchten, müssen Sie einfach nur ein Austrocknen verhindern oder das Aussehen der Lederartikel zu verändern. Mit diesen Bedenken im Hinterkopf können Sie wahrscheinlich eine Menge Geld für Lederpflegemittel ausgeben, aber wenn Ihr Lederartikel einen leichten Glanz hat und der Typ ist, der am häufigsten auf Jacken, Stiefel und Möbeln anzutreffen ist, können Sie ein paar Produkte verwenden, welche Sie wahrscheinlich schon vor Hand haben.

Diese werden die Aufgabe genauso gut erledigen, kosten jedoch so gut wie nichts und enthalten keine Chemikalien wie kommerzieller Lederreiniger. Wenn das zu reinigende Leder unbehandelt ist, wie zum Beispiel ein Baseballhandschuh oder weich wie Wildleder ist, werden Sie jedoch etwas mehr Mühe bei der Reinigung haben.

Grundlegende Reinigungstechniken für Leder

Die Grundaufgabe bei jeder Stufe der Reinigung ist ein gründliches Saugen, wobei ein Vakuum-Staubsauger verwendet werden sollte, um Schmutz, lose Erde und andere Partikel zu entfernen. Verwenden Sie niemals einen Staubsauger mit rotierenden Bürsten für das Leder, denn dadurch könnten Schäden am Leder verursacht werden. Während Sie mit dem Staubsauger das Leder reinigen, sollten Sie eine besondere Aufmerksamkeit den Nähten und Ritzen widmen, denn diese Neigen im Allgemeinen dazu, Krümel und andere Dinge anzusammeln. Wenn das Staubsaugen abgeschlossen ist, wird es Zeit die Oberfläche zu reinigen.

Wie auch bei allen anderen Materialien, sollte Leder durch den Einsatz von nicht aggressiven Verfahren gereinigt werden, bevor andere Möglichkeiten erwägt werden. Lederpflegemittel niemals direkt auf das Leder an. Verwenden Sie einen mäßigen Druck und reiben Sie das Lederpflegemittel in einer Kreisbewegung ein, um eventuelle Öle und andere Fremdstoffen aus dem Leder zu entfernen.

Zuletzt angesehen