Himmelbetten

Himmelbetten kaufen

Massivholz oder Metall, lange farbige Tücher und eine große Liegefläche, das Himmelbett lässt sich perfekt mit den verschiedensten Einrichtungsstilen kombinieren. Unabhängig, ob Du dein Schlafzimmer im Shappy Chic, dem maritimen und/oder dem mediterranen Einrichtungsstil einrichten willst, bei uns findest Du immer das Himmelbett-Modell, das dazu passt. In unserem Online Möbelhaus erwartet Dich eine riesige Auswahl fantastischer Himmelbetten zu attraktiven Preisen. Überzeuge Dich selbst von unseren fantastischen Möbelangeboten!

weiterlesen
Himmelbetten kaufen Massivholz oder Metall, lange farbige Tücher und eine große Liegefläche, das Himmelbett lässt sich perfekt mit den verschiedensten Einrichtungsstilen kombinieren. Unabhängig,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Himmelbetten

Himmelbetten kaufen

Massivholz oder Metall, lange farbige Tücher und eine große Liegefläche, das Himmelbett lässt sich perfekt mit den verschiedensten Einrichtungsstilen kombinieren. Unabhängig, ob Du dein Schlafzimmer im Shappy Chic, dem maritimen und/oder dem mediterranen Einrichtungsstil einrichten willst, bei uns findest Du immer das Himmelbett-Modell, das dazu passt. In unserem Online Möbelhaus erwartet Dich eine riesige Auswahl fantastischer Himmelbetten zu attraktiven Preisen. Überzeuge Dich selbst von unseren fantastischen Möbelangeboten!

Was ist das richtige Himmelbett für mich?

Entscheidet man sich für ein Himmelbett, zieht das natürlich im Schlafzimmer alle Blicke auf sich. Genau aus diesem Grund sollte man sein Himmelbett sorgfältig wählen. Ist dein Schlafzimmer in einem schlichten und modernen Einrichtungsstil gehalten, solltest Du Dich für Himmelbett im geradlinigem Design aus Holz oder Metall entscheiden. Am besten ein Himmelbett auf dem komplett auf aufwendige Verzierungen und Schnörkel verzichtet wurde. Dazu gehören als Behang natürliche und schwere Stoffe, um das moderne Gesamtbild des Himmelbetts zu komplettieren.

Du bevorzugst einen ländlichen bis rustikalen Einrichtungsstil, dann bist Du mit einem Massivholz-Himmelbett besser bedient. Meist sind das massive Holzgerüst und die breiten und schweren Pfosten aufwendig verziert, können aber auch kantig und schlicht gestaltet sein. Was Du bevorzugst ist ganz deinem Geschmack überlassen. Du weißt das Flair des antiken wirkenden Shappy Chics zu schätzen, dann sind Himmelbetten aus glänzend lackierten und dunklen Rundhölzern genau das Richtige für Dich. Filigrane Holzschnitzereien dürfen dabei nicht fehlen, da erst dann die antik wirkende Ausstrahlung komplettiert wird.

Willst Du dein Schlafzimmer im Landhausstil einrichten, solltest Du ein Himmelbett kaufen, dessen Holz über eine auffällige Maserung verfügt und möglichst nicht behandelt wurde. Schwere Stoffe dürfen hierbei natürlich auch nicht fehlen. Am besten breite Schals, an deren Enden auffällige Quasten angebracht sind. Feine und aufwendige Stickereien machen den bäuerlich wirkenden Landhausstil perfekt.

Bei einem mediterranen bzw. maritimen Einrichtungsstil sollte das Himmelbett aus einer feinen Metallkonstruktion bestehen. Schwungvolle Verzierungen, wie üppige Kurven und filigrane Schnörkel dürfen dabei nicht fehlen. Als Himmel sollten feine und dünne Stoffe in pastellen Farbtönen gewählt werden. Der orientalische Einrichtungsstil hat etwas Geheimnisvolles und lädt zum Träumen an. Dieser Einrichtungsstil lässt sich ganz einfach erreichen, indem Du für das Himmelbett schweren Baldachin in Kombination mit halbtransparenten und leichten Stoffen wählst.

Himmelbett bei mutoni Möbel kaufen – hochwertige Qualität ist garantiert

In unserem Onlineshop genauso wie in unserem Möbelhaus erwartet Dich ein ausgesuchtes Sortiment an Himmelbetten, die durch eine erstklassige Verarbeitung und ein hohes Qualitätsniveau überzeugen. Neben den Betten, kannst Du bei uns natürlich auch die passenden Matratzen kaufen. Von Hart- bis Kaltschaum, bei uns bekommst Du die genau die Matratzen, die Du Dir für dein neues Himmelbett vorstellst.

Du hast Fragen zu einem unserer Himmelbetten bzw. wünschen speziell ein Modell für Kinder? Kein Problem, unabhängig ob Du über unseren Onlineshop kaufen willst oder direkt in unserem Möbelhaus nahe der deutschen Grenze, unser gut ausgebildetes Fachpersonal steht Dir gerne helfend zur Seite. Spreche uns vor Ort direkt an bzw. schreibe uns eine E-Mail oder ruf uns direkt an, wir nehmen uns immer gerne für Dich Zeit, alle Deine Fragen zu beantworten.

Geborgen schlafen in einem Himmelbett

„Wie man sich bettet, so schläft man." Glaubt man dieser alten Redensart, so muss das Schlafen in einem Himmelbett vollkommen behütet und friedlich sein. Allein der Blick auf solch ein romantisches Bett verspricht einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Aus diesem Grund träumen nicht nur kleine Mädchen von einem Himmelbett. Seit Urzeiten versucht der Mensch, seinen Schlaf so gut wie möglich zu schützen, da er in dieser Zeit am angreifbarsten ist. Nicht selten fällt die Wahl auf ein Himmelbett.
Heute gibt es eine große Auswahl an diesen Betten, für die man nicht einmal „etwas auf der hohen Kante“ liegen haben muss. Der Ursprung dieses bekannten Sprichwortes liegt im Mittelalter - der Zeit der ersten Himmelbetten und lässt sich am Aufbau dessen leicht erklären.

 

Aufbau des Himmelbetts

 

Unter einem Himmelbett versteht man eine Bettkonstrtuktion, die an jeder der vier Ecken verlängerte Bettpfosten besitzt. Diese ragen in die Höhe und sind in den meisten Fällen durch einen sogenannten Kranz miteinander verbunden. Über diesen Kranz wird ein Stoff, der als Himmel oder Baldachin bezeichnet wird, gespannt. Zur Zeit des Mittelalters wurden darin Schmuck, Geld und andere Wertgegenstände versteckt, was als Redensart „etwas auf der hohen Kante haben" den nachfolgenden Generationen weitergegeben wurde. An den Seiten können Tücher befestigt sein, die das Himmelbett in der Nacht komplett verhüllen oder nur als Dekoration dienen.

 

Geschichte des Himmelbetts

 

Im Mittelalter hielten die ersten Himmelbetten Einzug in die Gemäuer der wohlhabenden Familien. Sie waren sehr kostspielig, da die Konstruktion aus massivem Holz mit zum Teil aufwendigen, teuren Schnitzereien und filigranen Bemalungen bestand. Für den Baldachin wurden schwere, hochwertige Stoffe verwendet. Im Laufe des Tages diente das Bett als Sitzgelegenheit. In der Nacht wurde darin zweifelsohne geschlafen. Durch das Zuziehen der dicken Stoffe konnte die Wärme innerhalb des Bettes in den ansonsten sehr kühlen Gemäuern gespeichert werden. Zusätzlich schirmte der Stoff den Bereich vor neugierigen Blicken und schützte damit die Privatsphäre. Einen weiteren Vorteil, der auch heute noch interessant ist, stellt der Schutz vor Insekten dar.

 

Die Behaglichkeit des Himmelbettes

 

Heutzutage gibt es kaum noch Wohnungen, in denen es so kalt ist, dass ein Himmelbett für wohlige Wärme sorgen muss. Wer sich für ein solches Bett interessiert, wünscht sich vermutlich Geborgenheit für seinen Schlaf oder hat eine romantische Ader. Für einen gewissen Schutz beim Schlafen zu sorgen, ist in uns Menschen urzeitlich verankert. Das Bett wird nicht nur an den vermeintlich sichersten Platz im Zimmer gestellt, man schläft am liebsten auch nicht allein. Wen sollte es da nicht verwundern, dass ein Himmelbett mit seinen schützenden Abdeckungen, diesen Schutz in uns wach ruft. Vor allem Mädchen und Frauen wünschen sich ein Bett, welches Geborgenheit ausstrahlt.

 

Ausstattung und Größe eines Himmelbettes

 

Wer heute behütet schlafen möchte, kann sich aus einer großen Palette von Himmelbetten das für sich passendste Bett aussuchen. Für die Rahmenkonstruktion stehen als Material Metall und Holz zur Verfügung. Es gibt massive, schlichte, filigrane, verspielte, klassische und moderne Betten. In vielen Fällen kann man sich den Himmel und/oder die Seitenstoffe selbst zusammenstellen. Es werden blickdichte, halbdurchsichtige und transparente Stoffe unterschieden, die sowohl als Dekoration an die Bettpfosten gebunden werden oder so groß sind, dass sie in der Nacht das Bett vollkommen umschließen können.
Bei den Himmelbetten sind standardgemäß folgende Größen als Einzelbett: 90x200, 100x200, 120x200 und als Doppelbett: 140x200,160x200, 180x200 sowie 200x200 zu finden. Selbstverständlich sind auch Sondermaße erhältlich.
Auch für ein Himmelbett spielen Ergonomie, Komfort und Langlebigkeit eine entscheidende Rolle. Hierfür steht ebenfalls eine breite Palette an Zubehör bereit, um einen erholsamen Schlaf sicherzustellen.

 

Bettet man sich nach all den abzuwägenden Paramtern endlich in sein eigenes Himmelbett, wird man einen erholsamen, geborgenen Schlaf und himmlische Träume finden.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Was ist das richtige Himmelbett für mich?

Entscheidet man sich für ein Himmelbett, zieht das natürlich im Schlafzimmer alle Blicke auf sich. Genau aus diesem Grund sollte man sein Himmelbett sorgfältig wählen. Ist dein Schlafzimmer in einem schlichten und modernen Einrichtungsstil gehalten, solltest Du Dich für Himmelbett im geradlinigem Design aus Holz oder Metall entscheiden. Am besten ein Himmelbett auf dem komplett auf aufwendige Verzierungen und Schnörkel verzichtet wurde. Dazu gehören als Behang natürliche und schwere Stoffe, um das moderne Gesamtbild des Himmelbetts zu komplettieren.

Du bevorzugst einen ländlichen bis rustikalen Einrichtungsstil, dann bist Du mit einem Massivholz-Himmelbett besser bedient. Meist sind das massive Holzgerüst und die breiten und schweren Pfosten aufwendig verziert, können aber auch kantig und schlicht gestaltet sein. Was Du bevorzugst ist ganz deinem Geschmack überlassen. Du weißt das Flair des antiken wirkenden Shappy Chics zu schätzen, dann sind Himmelbetten aus glänzend lackierten und dunklen Rundhölzern genau das Richtige für Dich. Filigrane Holzschnitzereien dürfen dabei nicht fehlen, da erst dann die antik wirkende Ausstrahlung komplettiert wird.

Willst Du dein Schlafzimmer im Landhausstil einrichten, solltest Du ein Himmelbett kaufen, dessen Holz über eine auffällige Maserung verfügt und möglichst nicht behandelt wurde. Schwere Stoffe dürfen hierbei natürlich auch nicht fehlen. Am besten breite Schals, an deren Enden auffällige Quasten angebracht sind. Feine und aufwendige Stickereien machen den bäuerlich wirkenden Landhausstil perfekt.

Bei einem mediterranen bzw. maritimen Einrichtungsstil sollte das Himmelbett aus einer feinen Metallkonstruktion bestehen. Schwungvolle Verzierungen, wie üppige Kurven und filigrane Schnörkel dürfen dabei nicht fehlen. Als Himmel sollten feine und dünne Stoffe in pastellen Farbtönen gewählt werden. Der orientalische Einrichtungsstil hat etwas Geheimnisvolles und lädt zum Träumen an. Dieser Einrichtungsstil lässt sich ganz einfach erreichen, indem Du für das Himmelbett schweren Baldachin in Kombination mit halbtransparenten und leichten Stoffen wählst.

Himmelbett bei mutoni Möbel kaufen – hochwertige Qualität ist garantiert

In unserem Onlineshop genauso wie in unserem Möbelhaus erwartet Dich ein ausgesuchtes Sortiment an Himmelbetten, die durch eine erstklassige Verarbeitung und ein hohes Qualitätsniveau überzeugen. Neben den Betten, kannst Du bei uns natürlich auch die passenden Matratzen kaufen. Von Hart- bis Kaltschaum, bei uns bekommst Du die genau die Matratzen, die Du Dir für dein neues Himmelbett vorstellst.

Du hast Fragen zu einem unserer Himmelbetten bzw. wünschen speziell ein Modell für Kinder? Kein Problem, unabhängig ob Du über unseren Onlineshop kaufen willst oder direkt in unserem Möbelhaus nahe der deutschen Grenze, unser gut ausgebildetes Fachpersonal steht Dir gerne helfend zur Seite. Spreche uns vor Ort direkt an bzw. schreibe uns eine E-Mail oder ruf uns direkt an, wir nehmen uns immer gerne für Dich Zeit, alle Deine Fragen zu beantworten.

Geborgen schlafen in einem Himmelbett

„Wie man sich bettet, so schläft man." Glaubt man dieser alten Redensart, so muss das Schlafen in einem Himmelbett vollkommen behütet und friedlich sein. Allein der Blick auf solch ein romantisches Bett verspricht einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Aus diesem Grund träumen nicht nur kleine Mädchen von einem Himmelbett. Seit Urzeiten versucht der Mensch, seinen Schlaf so gut wie möglich zu schützen, da er in dieser Zeit am angreifbarsten ist. Nicht selten fällt die Wahl auf ein Himmelbett.
Heute gibt es eine große Auswahl an diesen Betten, für die man nicht einmal „etwas auf der hohen Kante“ liegen haben muss. Der Ursprung dieses bekannten Sprichwortes liegt im Mittelalter - der Zeit der ersten Himmelbetten und lässt sich am Aufbau dessen leicht erklären.

 

Aufbau des Himmelbetts

 

Unter einem Himmelbett versteht man eine Bettkonstrtuktion, die an jeder der vier Ecken verlängerte Bettpfosten besitzt. Diese ragen in die Höhe und sind in den meisten Fällen durch einen sogenannten Kranz miteinander verbunden. Über diesen Kranz wird ein Stoff, der als Himmel oder Baldachin bezeichnet wird, gespannt. Zur Zeit des Mittelalters wurden darin Schmuck, Geld und andere Wertgegenstände versteckt, was als Redensart „etwas auf der hohen Kante haben" den nachfolgenden Generationen weitergegeben wurde. An den Seiten können Tücher befestigt sein, die das Himmelbett in der Nacht komplett verhüllen oder nur als Dekoration dienen.

 

Geschichte des Himmelbetts

 

Im Mittelalter hielten die ersten Himmelbetten Einzug in die Gemäuer der wohlhabenden Familien. Sie waren sehr kostspielig, da die Konstruktion aus massivem Holz mit zum Teil aufwendigen, teuren Schnitzereien und filigranen Bemalungen bestand. Für den Baldachin wurden schwere, hochwertige Stoffe verwendet. Im Laufe des Tages diente das Bett als Sitzgelegenheit. In der Nacht wurde darin zweifelsohne geschlafen. Durch das Zuziehen der dicken Stoffe konnte die Wärme innerhalb des Bettes in den ansonsten sehr kühlen Gemäuern gespeichert werden. Zusätzlich schirmte der Stoff den Bereich vor neugierigen Blicken und schützte damit die Privatsphäre. Einen weiteren Vorteil, der auch heute noch interessant ist, stellt der Schutz vor Insekten dar.

 

Die Behaglichkeit des Himmelbettes

 

Heutzutage gibt es kaum noch Wohnungen, in denen es so kalt ist, dass ein Himmelbett für wohlige Wärme sorgen muss. Wer sich für ein solches Bett interessiert, wünscht sich vermutlich Geborgenheit für seinen Schlaf oder hat eine romantische Ader. Für einen gewissen Schutz beim Schlafen zu sorgen, ist in uns Menschen urzeitlich verankert. Das Bett wird nicht nur an den vermeintlich sichersten Platz im Zimmer gestellt, man schläft am liebsten auch nicht allein. Wen sollte es da nicht verwundern, dass ein Himmelbett mit seinen schützenden Abdeckungen, diesen Schutz in uns wach ruft. Vor allem Mädchen und Frauen wünschen sich ein Bett, welches Geborgenheit ausstrahlt.

 

Ausstattung und Größe eines Himmelbettes

 

Wer heute behütet schlafen möchte, kann sich aus einer großen Palette von Himmelbetten das für sich passendste Bett aussuchen. Für die Rahmenkonstruktion stehen als Material Metall und Holz zur Verfügung. Es gibt massive, schlichte, filigrane, verspielte, klassische und moderne Betten. In vielen Fällen kann man sich den Himmel und/oder die Seitenstoffe selbst zusammenstellen. Es werden blickdichte, halbdurchsichtige und transparente Stoffe unterschieden, die sowohl als Dekoration an die Bettpfosten gebunden werden oder so groß sind, dass sie in der Nacht das Bett vollkommen umschließen können.
Bei den Himmelbetten sind standardgemäß folgende Größen als Einzelbett: 90x200, 100x200, 120x200 und als Doppelbett: 140x200,160x200, 180x200 sowie 200x200 zu finden. Selbstverständlich sind auch Sondermaße erhältlich.
Auch für ein Himmelbett spielen Ergonomie, Komfort und Langlebigkeit eine entscheidende Rolle. Hierfür steht ebenfalls eine breite Palette an Zubehör bereit, um einen erholsamen Schlaf sicherzustellen.

 

Bettet man sich nach all den abzuwägenden Paramtern endlich in sein eigenes Himmelbett, wird man einen erholsamen, geborgenen Schlaf und himmlische Träume finden.

Zuletzt angesehen