Kinderbetten

Kinderbetten

Gemütliche Betten für Kinder: Entdecken Sie Kinderzimmermöbel bei Mutoni

Kinderbetten sind nicht nur eine zweckmässige Ausstattung für Kinderzimmer, sondern bieten den Kleinen jederzeit einen Rückzugsort. Ein gemütliches Bettchen wird von Kindern auch gerne als Spielwiese genutzt und sollte daher sehr stabil konstruiert sein. Unsere Kinderbetten zeichnen sich durch eine exzellente Qualität aus und laden auch mit ihren kindgerechten Designs zum Spielen oder Träumen ein. Die Bettchen für kleine Entdecker und Prinzessinnen sind in vielen attraktiven Designs erhältlich und finden auch in kleinen Zimmern einen Platz.

weiterlesen
Kinderbetten Gemütliche Betten für Kinder: Entdecken Sie Kinderzimmermöbel bei Mutoni Kinderbetten sind nicht nur eine zweckmässige Ausstattung für Kinderzimmer, sondern bieten den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kinderbetten

Kinderbetten

Gemütliche Betten für Kinder: Entdecken Sie Kinderzimmermöbel bei Mutoni

Kinderbetten sind nicht nur eine zweckmässige Ausstattung für Kinderzimmer, sondern bieten den Kleinen jederzeit einen Rückzugsort. Ein gemütliches Bettchen wird von Kindern auch gerne als Spielwiese genutzt und sollte daher sehr stabil konstruiert sein. Unsere Kinderbetten zeichnen sich durch eine exzellente Qualität aus und laden auch mit ihren kindgerechten Designs zum Spielen oder Träumen ein. Die Bettchen für kleine Entdecker und Prinzessinnen sind in vielen attraktiven Designs erhältlich und finden auch in kleinen Zimmern einen Platz.

Hier fühlen sich die Kleinsten wohl

Betten für Kinder sind in unterschiedlichen Bauformen erhältlich. Zu den beliebtesten Ausführungen gehören Stockbetten mit zwei Schlafplätzen auf verschiedenen Etagen. Unsere Hochbetten kombinieren einen Arbeitstisch oder eine Spielfläche mit einem oberen Schlafplatz. Die multifunktionellen Kinderbetten eignen sich damit auch ideal für kleine Zimmer mit begrenzten Stellflächen. Durchdachte Ausstattungen wie ein Bettkasten zur Aufbewahrung von Decken oder Spielzeug runden die funktionellen Bettchen perfekt ab. Die Betten eignen sich je nach Modell für Kinder und Jugendliche. Mit integrierten Ausstattungen wie einer Rutsche wird das Kinderbett zum Abenteuerspielplatz, der garantiert keine Langeweile aufkommen lässt.

Kindermöbel sind Vertrauenssache: Hochwertige Kinderzimmerausstattungen bei Mutoni

Unsere hochwertigen Kinderbetten von Markenherstellern wie Hasena zeichnen sich durch eine exzellente Material- und Verarbeitungsqualität aus. Die Bettchen bestehen aus Materialien wie massiver Kernbuche und sind damit sehr stabil. Durchdachte Details wie abgerundete Kanten ergänzen das kindgerechte Design der Möbel. Bei vielen Modellen haben Sie die Auswahl zwischen unterschiedlichen Bettgrössen und können passende Kindermatratzen und verschiedene Accessoires mitbestellen. Schauen Sie sich jetzt unsere Typenpläne für Kinderbetten an und bestellen Sie Ihre individuelle Kinderzimmerausstattung bei Mutoni.

Kinderbetten unterscheiden sich meist von normalen Betten. Sie sind besser gesichert und haben eine andere Form und Gestaltungsart . Von Babywiege bis Kleinkinderbett steigt die Vielfältigkeit des Produktes. Es gibt sie in vielen verschiedenen Variationen. Je nach Wunsch der Eltern oder des Kindes kann das Kinderbett sogar eine bestimmte Form oder Farbe haben. Es gibt sogar schon Betten, welche Comic oder Kinderhelden verkörpern wie zum Beispiel ein Cars Auto als Bettform oder Gestaltung. Es gibt Kinderbetten auch in verschiedenen Ausführungen, dass heisst als Hochbett oder auch als ganz einfaches Standart Bett. Ist es als Hochbett ausgefertigt, dann Bedarf es natürlich auch Massnahmen, dass das Kind fort sicher ist. Wenn das Kind noch sehr jung ist sollte man Gitter anbringen, dass es nicht herausfallen kann. Auch diese gibt es in Möbelgeschäften frei zu kaufen. Um Kinder das schlafen gehen zu verschönern oder näher zu bringen kann man auch sogenannte Bett gardienen an bestimmte Betten anbringen, wobei sich die Kinder des weiblichen Geschlechts eine Traumlandschaft zurecht machen können. Kinderbetten gibt es in jedem Möbelgeschäft oder Boutique zu kaufen. Die Preise variieren da je Grösse, Form, Art und Material des Produktes. Da die Auswahl so gross ist, ist aber garantiert, dass jede Familie das richtige Kinderbett für seinen Nachwuchs findet und der Fantasie ist dabei keinen Grenzen gesetzt und kann frei ausgelebt und abgestimmt werden.

Der Begriff „Kinderbett“ ist nur der Oberbegriff für eine Reihe von unterschiedlichsten Bettarten. Unter einem Kinderbett versteht man eine Vielzahl an Betten - vom Babybett bis hin zum Jugendbett. Egal ob schlicht oder ausgefallen, mit oder ohne Rutsche - es werden alle Träume der Kleinsten erfüllt. Eltern stehen oftmals vor einer großen Herausforderung, das richtige Bett für ihren Sprössling zu finden.

Um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, werden Ihnen in der folgenden Übersicht die verschiedenen Arten von Kinderbetten einmal genauer aufgezeigt.

Babybetten

Diese Betten sind kleinere Betten mit einem üblichen Maß von 140cm x 70cm. Geeignet sind diese Betten, wie der Name schon verrät, für Babys und Kleinkinder im Alter von etwa 2-4 Jahren. Je nach Hersteller und Machart können die Maße eines Babybettes auch anders ausfallen.
Babybetten verfügen über einen Rausfallschutz und bieten den Kleinsten einen wohlbehüteten und kuscheligen Ort für ruhige Nächte. Mit einem Mobile oder einem Himmel lassen sich diese Betten ganz einfach und schnell in eine bezaubernde Traumkulisse verwandeln. Banybetten verfügen in der Regel über sogenannte Gitterstäbe aus Holz an beiden Seiten. Diese können je nach Alter des Kindes abmontiert werden, um einen eigenständigen Austritt zu ermöglichen.

Beistellbetten

Diese Betten sind aufgrund ihrer sehr kleinen Liegefläche für Neugeborene und Babys bis zum 6. Lebensmonat geeignet. In der Regel betragen die Maße für Beistellbetten 90cm x 40cm - häufig sogar etwas kleiner.
Beistellbetten sind an die Höhe des Elternbettes angepasst mit einer offenen Seite zum Elternbett. Dadurch kann eine ständige Überwachung des Babys durch einen Elternteil erfolgen und das nächtliche Stillen geht ganz problemlos.

Hochbett

Bei den Kindern besonders beliebt sind die sogenannten Hochbetten. Diese Betten haben eine erhöhte Liegeposition, die mit einer Leiter oder Treppe zu erreichen ist. Unter dem Hochbett kann je nach Höhe des Betten zusätzlicher Stauraum genutzt werden oder sogar ein Schreibtisch Platz finden.
Manche Hochbetten sind zusätzlich mit einer Rutsche ausgestattet und bieten somit neben einem Schlafplatz auch noch reines Spielvergnügen.
Diese Bettart empfiehlt sich an einem Alter von drei Jahren. Aufgrund der Liegehöhe besteht vor dem dritten Lebensjahr ein erhöhtes Sicherheitbedenken.

Etagenbetten

Diese Betten sind einfach ausgedrückt - zwei Betten übereinander.
Jeder kennt sie aus der Zeit der Ferienlager und Schullandheime. Der Zweck von Etagenbetten ist es, möglichst viele Personen platzsparend in einem Raum unter zu bekommen.
Diese Bettart ist besonders bei Familien mit vielen Kindern beliebt und praktikabel. Aber auch für Kinder mit kleinen Zimmern bieten sich die Etagenbetten wunderbar an.
Die älteren Kinder, die bereits die Treppe hinaufsteigen können, schlafen in der Regel oben und die kleineren Kinder haben darunter ihren Schlafplatz.

Abenteuerbetten/Spielbetten

Abenteuerbetten sind die wohl beliebteste Bettart für Kinder. Egal ob Prinzessinenschloss, Drachenhöhle oder Ritterburg - für jedes Kind ist etwas dabei. Spielbetten sind in der Regel mit allerlei Zubehör ausgestattet, was zum jeweiligen Thema passt. Spielbetten haben - analog den Hochbetten - eine erhöhte Liegefläche und somit somit mit einer Leiter oder Treppe ausgestattet. Mit einer zusätzlichen Rutsche wird das Spielbett zum absoluten Highlight im Kinderzimmer.
Neben einem ausreichendem Schlafplatz in den Maßen 90 cm x 200cm sind auch Kuschelhählen integriert.

Jugendbetten

Jugendbetten sind häufig schlichter gestaltet. Die Betten sollen sich möglichst in jedes Jugendzimmer einfügen. Mit praktischen Bettkästen unter der Liegefläche für Bettwäsche und Sonstiges wird daraus ein platzsparendes Funktionsbett. Jugendbetten sind standardmäßig in den Maßen 90cm x 200cm, 120cm x 200cm und 140cm x 200cm erhältlich. Je nach Hersteller können auch hier die Ausführungen sehr unterschiedlich sein.

Stubenwagen

Ein Stubenwagen ist ein 2-in-1 Talent, da er als Babybett im elterlichen Schlafzimmer genutzt werden kann und aufgrund montierter Rollen in jedes beliebige Zimmer geschoben werden kann. So haben Eltern die Möglichkeit ihr Baby jederzeit bei sich zu haben und ihm gleichzeitig einen kuscheligen Schlafplatz zu bieten. Ein ständiges Hin- und Hertragen des Babys ist also nicht mehr nötig.
Da die Liegefläche des Stubenwagens sehr klein ist, ist auch diese Bettart nur für Neugeborene und Babys bis etwa sechs Monaten geeignet.

Babywiegen

Babywiegen sind ähnlich aufgebaut wie ein Stubenwagen. Auch hier ist die Liegefläche sehr klein, sodass diese Wiegen für Neugeborene und Babys bis sechs Monate geeignet sind. Neben den Rollen verfügen Babywiegen über einen schwenkbaren Korpus. So ist es Eltern möglich, ihr Baby Sanft in den Schlaf zu wiegen. Es gibt auch Wiegen, die anstelle von Rollen nur Kufen haben oder aber austauschbar sind. So fungiert der kondolierte Stubenwagen and Wiege. Im unteren Bereich der Wiege befinden sich je nach Hersteller ein zusätzlicher Stauraum für Dinge des täglichen Bedarfs des Babys.

Sparsets und Komplettsets

Viele Hersteller bieten auch Komplettsets ihrer Produktreihen an. Diese Sets bestehen in der Regel aus einem Kinderbett, einem Kleiderschrank, einem Wickeltisch und sonstigen Möbeln und Zubehör. Eltern wird damit unnötiges Suchen nach Möbeln genommen, die farblich zusammenpassen.
Mit diesem Sets können Eltern oftmals bares Geld sparen, da die Sparsets im allgemeinen günstiger angeboten werden, als wenn die Möbel einzeln gekauft werden.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Hier fühlen sich die Kleinsten wohl

Betten für Kinder sind in unterschiedlichen Bauformen erhältlich. Zu den beliebtesten Ausführungen gehören Stockbetten mit zwei Schlafplätzen auf verschiedenen Etagen. Unsere Hochbetten kombinieren einen Arbeitstisch oder eine Spielfläche mit einem oberen Schlafplatz. Die multifunktionellen Kinderbetten eignen sich damit auch ideal für kleine Zimmer mit begrenzten Stellflächen. Durchdachte Ausstattungen wie ein Bettkasten zur Aufbewahrung von Decken oder Spielzeug runden die funktionellen Bettchen perfekt ab. Die Betten eignen sich je nach Modell für Kinder und Jugendliche. Mit integrierten Ausstattungen wie einer Rutsche wird das Kinderbett zum Abenteuerspielplatz, der garantiert keine Langeweile aufkommen lässt.

Kindermöbel sind Vertrauenssache: Hochwertige Kinderzimmerausstattungen bei Mutoni

Unsere hochwertigen Kinderbetten von Markenherstellern wie Hasena zeichnen sich durch eine exzellente Material- und Verarbeitungsqualität aus. Die Bettchen bestehen aus Materialien wie massiver Kernbuche und sind damit sehr stabil. Durchdachte Details wie abgerundete Kanten ergänzen das kindgerechte Design der Möbel. Bei vielen Modellen haben Sie die Auswahl zwischen unterschiedlichen Bettgrössen und können passende Kindermatratzen und verschiedene Accessoires mitbestellen. Schauen Sie sich jetzt unsere Typenpläne für Kinderbetten an und bestellen Sie Ihre individuelle Kinderzimmerausstattung bei Mutoni.

Kinderbetten unterscheiden sich meist von normalen Betten. Sie sind besser gesichert und haben eine andere Form und Gestaltungsart . Von Babywiege bis Kleinkinderbett steigt die Vielfältigkeit des Produktes. Es gibt sie in vielen verschiedenen Variationen. Je nach Wunsch der Eltern oder des Kindes kann das Kinderbett sogar eine bestimmte Form oder Farbe haben. Es gibt sogar schon Betten, welche Comic oder Kinderhelden verkörpern wie zum Beispiel ein Cars Auto als Bettform oder Gestaltung. Es gibt Kinderbetten auch in verschiedenen Ausführungen, dass heisst als Hochbett oder auch als ganz einfaches Standart Bett. Ist es als Hochbett ausgefertigt, dann Bedarf es natürlich auch Massnahmen, dass das Kind fort sicher ist. Wenn das Kind noch sehr jung ist sollte man Gitter anbringen, dass es nicht herausfallen kann. Auch diese gibt es in Möbelgeschäften frei zu kaufen. Um Kinder das schlafen gehen zu verschönern oder näher zu bringen kann man auch sogenannte Bett gardienen an bestimmte Betten anbringen, wobei sich die Kinder des weiblichen Geschlechts eine Traumlandschaft zurecht machen können. Kinderbetten gibt es in jedem Möbelgeschäft oder Boutique zu kaufen. Die Preise variieren da je Grösse, Form, Art und Material des Produktes. Da die Auswahl so gross ist, ist aber garantiert, dass jede Familie das richtige Kinderbett für seinen Nachwuchs findet und der Fantasie ist dabei keinen Grenzen gesetzt und kann frei ausgelebt und abgestimmt werden.

Der Begriff „Kinderbett“ ist nur der Oberbegriff für eine Reihe von unterschiedlichsten Bettarten. Unter einem Kinderbett versteht man eine Vielzahl an Betten - vom Babybett bis hin zum Jugendbett. Egal ob schlicht oder ausgefallen, mit oder ohne Rutsche - es werden alle Träume der Kleinsten erfüllt. Eltern stehen oftmals vor einer großen Herausforderung, das richtige Bett für ihren Sprössling zu finden.

Um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, werden Ihnen in der folgenden Übersicht die verschiedenen Arten von Kinderbetten einmal genauer aufgezeigt.

Babybetten

Diese Betten sind kleinere Betten mit einem üblichen Maß von 140cm x 70cm. Geeignet sind diese Betten, wie der Name schon verrät, für Babys und Kleinkinder im Alter von etwa 2-4 Jahren. Je nach Hersteller und Machart können die Maße eines Babybettes auch anders ausfallen.
Babybetten verfügen über einen Rausfallschutz und bieten den Kleinsten einen wohlbehüteten und kuscheligen Ort für ruhige Nächte. Mit einem Mobile oder einem Himmel lassen sich diese Betten ganz einfach und schnell in eine bezaubernde Traumkulisse verwandeln. Banybetten verfügen in der Regel über sogenannte Gitterstäbe aus Holz an beiden Seiten. Diese können je nach Alter des Kindes abmontiert werden, um einen eigenständigen Austritt zu ermöglichen.

Beistellbetten

Diese Betten sind aufgrund ihrer sehr kleinen Liegefläche für Neugeborene und Babys bis zum 6. Lebensmonat geeignet. In der Regel betragen die Maße für Beistellbetten 90cm x 40cm - häufig sogar etwas kleiner.
Beistellbetten sind an die Höhe des Elternbettes angepasst mit einer offenen Seite zum Elternbett. Dadurch kann eine ständige Überwachung des Babys durch einen Elternteil erfolgen und das nächtliche Stillen geht ganz problemlos.

Hochbett

Bei den Kindern besonders beliebt sind die sogenannten Hochbetten. Diese Betten haben eine erhöhte Liegeposition, die mit einer Leiter oder Treppe zu erreichen ist. Unter dem Hochbett kann je nach Höhe des Betten zusätzlicher Stauraum genutzt werden oder sogar ein Schreibtisch Platz finden.
Manche Hochbetten sind zusätzlich mit einer Rutsche ausgestattet und bieten somit neben einem Schlafplatz auch noch reines Spielvergnügen.
Diese Bettart empfiehlt sich an einem Alter von drei Jahren. Aufgrund der Liegehöhe besteht vor dem dritten Lebensjahr ein erhöhtes Sicherheitbedenken.

Etagenbetten

Diese Betten sind einfach ausgedrückt - zwei Betten übereinander.
Jeder kennt sie aus der Zeit der Ferienlager und Schullandheime. Der Zweck von Etagenbetten ist es, möglichst viele Personen platzsparend in einem Raum unter zu bekommen.
Diese Bettart ist besonders bei Familien mit vielen Kindern beliebt und praktikabel. Aber auch für Kinder mit kleinen Zimmern bieten sich die Etagenbetten wunderbar an.
Die älteren Kinder, die bereits die Treppe hinaufsteigen können, schlafen in der Regel oben und die kleineren Kinder haben darunter ihren Schlafplatz.

Abenteuerbetten/Spielbetten

Abenteuerbetten sind die wohl beliebteste Bettart für Kinder. Egal ob Prinzessinenschloss, Drachenhöhle oder Ritterburg - für jedes Kind ist etwas dabei. Spielbetten sind in der Regel mit allerlei Zubehör ausgestattet, was zum jeweiligen Thema passt. Spielbetten haben - analog den Hochbetten - eine erhöhte Liegefläche und somit somit mit einer Leiter oder Treppe ausgestattet. Mit einer zusätzlichen Rutsche wird das Spielbett zum absoluten Highlight im Kinderzimmer.
Neben einem ausreichendem Schlafplatz in den Maßen 90 cm x 200cm sind auch Kuschelhählen integriert.

Jugendbetten

Jugendbetten sind häufig schlichter gestaltet. Die Betten sollen sich möglichst in jedes Jugendzimmer einfügen. Mit praktischen Bettkästen unter der Liegefläche für Bettwäsche und Sonstiges wird daraus ein platzsparendes Funktionsbett. Jugendbetten sind standardmäßig in den Maßen 90cm x 200cm, 120cm x 200cm und 140cm x 200cm erhältlich. Je nach Hersteller können auch hier die Ausführungen sehr unterschiedlich sein.

Stubenwagen

Ein Stubenwagen ist ein 2-in-1 Talent, da er als Babybett im elterlichen Schlafzimmer genutzt werden kann und aufgrund montierter Rollen in jedes beliebige Zimmer geschoben werden kann. So haben Eltern die Möglichkeit ihr Baby jederzeit bei sich zu haben und ihm gleichzeitig einen kuscheligen Schlafplatz zu bieten. Ein ständiges Hin- und Hertragen des Babys ist also nicht mehr nötig.
Da die Liegefläche des Stubenwagens sehr klein ist, ist auch diese Bettart nur für Neugeborene und Babys bis etwa sechs Monaten geeignet.

Babywiegen

Babywiegen sind ähnlich aufgebaut wie ein Stubenwagen. Auch hier ist die Liegefläche sehr klein, sodass diese Wiegen für Neugeborene und Babys bis sechs Monate geeignet sind. Neben den Rollen verfügen Babywiegen über einen schwenkbaren Korpus. So ist es Eltern möglich, ihr Baby Sanft in den Schlaf zu wiegen. Es gibt auch Wiegen, die anstelle von Rollen nur Kufen haben oder aber austauschbar sind. So fungiert der kondolierte Stubenwagen and Wiege. Im unteren Bereich der Wiege befinden sich je nach Hersteller ein zusätzlicher Stauraum für Dinge des täglichen Bedarfs des Babys.

Sparsets und Komplettsets

Viele Hersteller bieten auch Komplettsets ihrer Produktreihen an. Diese Sets bestehen in der Regel aus einem Kinderbett, einem Kleiderschrank, einem Wickeltisch und sonstigen Möbeln und Zubehör. Eltern wird damit unnötiges Suchen nach Möbeln genommen, die farblich zusammenpassen.
Mit diesem Sets können Eltern oftmals bares Geld sparen, da die Sparsets im allgemeinen günstiger angeboten werden, als wenn die Möbel einzeln gekauft werden.

Zuletzt angesehen