Schirmschutzhüllen

Schutzüllen für den Sonnenschirm

Ein Sonnenschirm leuchtet meist in sehr kräftigen und leuchtenden Farben. Damit des auch lange so bleibt, sollte er in entsprechenden Schutzhüllen aufbewahrt werden. Beim Kauf der Hüllen gilt es einige Kriterien zu beachten.

weiterlesen
Schutzüllen für den Sonnenschirm Ein Sonnenschirm leuchtet meist in sehr kräftigen und leuchtenden Farben. Damit des auch lange so bleibt, sollte er in entsprechenden Schutzhüllen aufbewahrt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schirmschutzhüllen

Schutzüllen für den Sonnenschirm

Ein Sonnenschirm leuchtet meist in sehr kräftigen und leuchtenden Farben. Damit des auch lange so bleibt, sollte er in entsprechenden Schutzhüllen aufbewahrt werden. Beim Kauf der Hüllen gilt es einige Kriterien zu beachten.

Die Höhe des Sonnenschirms ist ein wichtiger Aspekt. Hiervon ist die Länge der Schutzhülle anhängig. Ab einer bestimmten Höhe und Größe des Schirmes wird eine Abdeckhaube mit einem Reißverschluss und einem praktisch integrierten Stab empfohlen. Hierdurch wird das Überziehen über einen stehenden Gartenschirm erheblich erleichtert. Dies ist von oben möglich und entsprechend einfach.

Bei der Auswahl der Schutzhülle sollte darauf geachtet werden, dass die Hülle für den Schirm auch geeignet ist. Damit die Hülle auch den Zweck erfüllt, muss sie eine passende Länge und eine entsprechende Breite besitzen. Aus diesem Grund gibt es Hüllen für die Stocksonnenschirme und auch für Pendelschirme. Vor allem für die Ampelschirme wird eine passende Originalhülle des Herstellers der Schirme statt der Universalhülle empfohlen.

Das optimale Material für die Schutzhüllen ist Polyester. Dies ist atmungsaktiv und zugleich durch seine Beschichtung wasserabweisend und gibt so einen optimalen Schutz vor Schimmelbildung oder Stockflecken. So bleibt auch die Farbe der Schirmbespannung durch den UV-Schutz der Abdeckung auch länger erhalten. Die Unterschiede im Hüllenpreis entstehen durch die speziellen Beschichtungen oder auch zusätzlich verarbeitete Membranen in den Schutzhüllen.

Außerdem ist ein regelmäßiges Lüften der Hülle notwendig. Hierzu wird die Abdeckhaube über den trockenen Sonnenschirm gezogen, ansonsten kann auch Schimmel entstehen. Die Größe der Schutzhülle richtet sich nach dem Schirmdurchmesser des Schattenspenders. Produktbeschreibungen des Herstellers können hierbei der Auswahl sehr hilfreich sein.

Die Schutzhüllen sind mit einem hohen Lichtechtheitfaktor von 6 erhältlich. Sie sind extrem resistent gegen die Einwirkung von UV-Strahlen auf dem Schirmbezug. Außerdem ist das Material einer Hülle zumeist mit einer besonderen Ripstop-Technik verarbeitet, welche aufgrund der Verarbeitung von dicken Fäden in dem ansonsten dünnen Gewebe sehr reißfest ist. Die Polyurethan-Beschichtung innerhalb der Hülleninnenseite schützt den Sonnenschirm vor Feuchtigkeit.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die Höhe des Sonnenschirms ist ein wichtiger Aspekt. Hiervon ist die Länge der Schutzhülle anhängig. Ab einer bestimmten Höhe und Größe des Schirmes wird eine Abdeckhaube mit einem Reißverschluss und einem praktisch integrierten Stab empfohlen. Hierdurch wird das Überziehen über einen stehenden Gartenschirm erheblich erleichtert. Dies ist von oben möglich und entsprechend einfach.

Bei der Auswahl der Schutzhülle sollte darauf geachtet werden, dass die Hülle für den Schirm auch geeignet ist. Damit die Hülle auch den Zweck erfüllt, muss sie eine passende Länge und eine entsprechende Breite besitzen. Aus diesem Grund gibt es Hüllen für die Stocksonnenschirme und auch für Pendelschirme. Vor allem für die Ampelschirme wird eine passende Originalhülle des Herstellers der Schirme statt der Universalhülle empfohlen.

Das optimale Material für die Schutzhüllen ist Polyester. Dies ist atmungsaktiv und zugleich durch seine Beschichtung wasserabweisend und gibt so einen optimalen Schutz vor Schimmelbildung oder Stockflecken. So bleibt auch die Farbe der Schirmbespannung durch den UV-Schutz der Abdeckung auch länger erhalten. Die Unterschiede im Hüllenpreis entstehen durch die speziellen Beschichtungen oder auch zusätzlich verarbeitete Membranen in den Schutzhüllen.

Außerdem ist ein regelmäßiges Lüften der Hülle notwendig. Hierzu wird die Abdeckhaube über den trockenen Sonnenschirm gezogen, ansonsten kann auch Schimmel entstehen. Die Größe der Schutzhülle richtet sich nach dem Schirmdurchmesser des Schattenspenders. Produktbeschreibungen des Herstellers können hierbei der Auswahl sehr hilfreich sein.

Die Schutzhüllen sind mit einem hohen Lichtechtheitfaktor von 6 erhältlich. Sie sind extrem resistent gegen die Einwirkung von UV-Strahlen auf dem Schirmbezug. Außerdem ist das Material einer Hülle zumeist mit einer besonderen Ripstop-Technik verarbeitet, welche aufgrund der Verarbeitung von dicken Fäden in dem ansonsten dünnen Gewebe sehr reißfest ist. Die Polyurethan-Beschichtung innerhalb der Hülleninnenseite schützt den Sonnenschirm vor Feuchtigkeit.

Zuletzt angesehen